Neopixel Lichtschwert | Nsabers

Star Wars Lichtschwert Seit Jahrhunderten entwickelten die alte Jedi-Ordnung und die Gallaktische Allianz allerlei Formen des Lichtschwerter Kampfes. Einige von ihnen erforderten die Verwendung der Macht, während andere praktischer waren. Die Jedi-Ritter wurden ermutigt zu lernen, jede Lichtschwert Form sie wollten mit Ausnahme der letzten. Was ist Form VII des Lichtschwert Kampfes und warum nicht Jedis betonen die siebte Form?

Form VII: Juyo

Dieses Lichtschwert ist der Form VII der Lichtschwertkämpfe nachempfunden - Juyo, auch bekannt als Ferocity-Form. Wenn wurde "der Weg der Vonskr." nach dem Namen einer Kreatur Vonskr, die die Macht Energie in anderen Kreaturen spüren konnte und jagen sie die Macht zu verbrauchen genannt.

Diese Lichtschwertform ist die anspruchsvollste aller Formen und beinhaltet direkte Angriffe. Sie stützt sich mehr auf mentale als auf physische Energie. Der Juyo-Benutzer greift in solchen Winkeln und Berserker-Verhalten, dass es schwierig für den Gegner, seine unvorhersehbaren Bewegungen zu fangen macht.

Die von den Jedi entwickelte 8. Form des Lichtschwertkampfes, Juyo, ergänzt die brutale Machtform IV durch einen körperlicheren, kinetischen Stil.

Die Idee des Juyo besteht darin, dass sie in die Macht absorbiert werden und mentalen Druck erzeugen, während sie nach außen hin ruhig wirken. Von Jedis wird erwartet, dass sie ihren mentalen Druck freisetzen, um ihre Leidenschaft und Wut während des Kampfes zu steigern. Dieser emotionale Treibstoff erhöht die Konzentration und Energie des Anwenders mehr als andere Formen, aber gleichzeitig geht der moralische Kompass verloren.

Juyo ist die siebte Form des Lichtschwertkampfes, die zuerst als Lichtschwertkampfform eingesetzt wurde. Später wurde Juyo aus dem alten Jedi-Orden verbannt, da diese Form seinen Benutzer für die dunkle Seite anfällig macht. Juyo blieb jahrhundertelang verboten, bis Mace Windu einige Änderungen daran vornahm.

Lichtschwert

Zuletzt angesehen